Kinderanmimation am Wettiger Fäscht

Kasperlitheater

Auch dieses Jahr besucht der Kasperli das Wettiger Fäscht. Dieses Mal erleben die jüngsten Festbesucherinnen und Festbesucher den spitzbübischen Kasperli in seiner Geschichte "De Räuber Zottelhaar".

  

Austoben kann man sich auf verschiedenen Hüpfburgen, die über das Fest auf der Bezirksschulwiese aufgebaut werden.

  

Er tritt je 14.00 und 16.30 Uhr im Mehrzweckraum der Bezirksschule auf. Die Details findet ihr auch auf der Übersicht zum Unterhaltungsprogramm.

Hüpfburgen

Auf der Bezirksschulwiese steht wieder ein groser Hüpfburgenpark bereit.

 

Betriebszeiten:

Freitag, 6. Juli 2018 - 16.00 - 20.00 Uhr

Samstag, 7. Juli 2018 - 14.00 - 20.00 Uhr

Sonntag, 8. Juli 2018 - 12.00 - 20.00 Uhr

Kinderkonzerte

 Für die siebte Auflage der Kinderkonzerte auf der Openair-Bühne konnte Hilfssheriff Tom verpflichtet werden.

 

 

 

 

Hilfssheriff Tom – “Die erste Countryband für Kinder aus der wilden Schweiz“

 

Für alle, die ihrem Schatten einen Schritt voraus sind. Yeeehaw! Hilfssheriff Tom ist die rechte Hand des Sheriffs. Die linke übrigens auch. Denn der Sheriff ist nur aus seinem Schaukelstuhl weg zu bringen, wenn der Bandit Babyface Hugo einen seiner unzähligen Fluchtversuche startet oder wenn es „Gratissirup“ gibt im Saloon. Mit seinem Pony ‚Häxeschuss’ reitet Hilfssheriff Tom gerne durch die weite Prärie zum Erfinder und Farmer Ben, der die Badewanne definitiv nicht erfunden hat. Tom’s bester Freund Totengräber Charly verwechselt gerne Meter und Zentimeter und zieht auch mal farbige Hosen an.

 

Hilfssheriff Tom erzählt und singt auf der Bühne von Räubern und wilden Tieren, Lagerfeuerromantik, Chrütlisäftliheilungsmethoden mit Medizinmännern, Wolfsrudelfurzkonzerten und Kuchen, die schampar unauffällig ins Gefängnis geliefert werden. Hilfssheriff Tom ist sowohl ein Leckerbissen für die kleinen Cowboys und Ponyfans wie auch für die grossen Heimwehindianer. Mit ihrem unverwechselbaren Country-Stil gelingt es ihnen ihr Publikum zwischen 1 – 99 Jahren in ihren Bann zu ziehen.